Fundgegenstände

Bild mit SchlüsselbundFundgegenstände sind von Gesetzes wegen an der dafür vorgesehenen Stelle abzugeben. Wer auf öffentlichem Grund etwas findet, muss sich an den nächsten Polizeiposten oder das kommunale Fundbüro wenden. Fundgegenstände aus dem Bahnhof, dem Zug oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln können an der zuständigen Stelle des Betreibers abgegeben werden. 

Wer etwas verloren hat, kann sich ebenfalls an die erwähnte Stelle wenden.
Anspruch auf einen angemessenen Finderlohn hat, wer auf öffentlichem Grund etwas gefunden hat und seinen Pflichten als Finder bzw. Finderin nachgekommen ist. Der Finderlohn entspricht in der Regel 10 % des Wertes des Fundgegenstandes.